Fachkundenachweis für Seenotsignalmittel (FKN)

Wofür?

Der Lehrgang zum Fachkundenachweis für Seenotsignalmittel nach dem Sprengstoffrecht (FKN) beinhaltet den sicheren Umgang mit Seenotsignalmitteln und die geltenden Rechtsvorschriften des Sprengstoffrechts.

Voraussetzungen

Der FKN kann ab Mindestalter 16 Jahre erworben werden und wird in deutscher Sprache ausgebildet.
Voraussetzung zur Zulassung ist das Vorhandensein eines Befähigungsnachweises zum Führen von Wasserfahrzeugen bzw. ein amtlicher Sportbootführerschein.

Prüfung

Die theoretischen Prüfungen erfolgen nach dem bekannten amtlichen Fragekatalog es werden 15 von 60 Fragen gestellt, bei den praktischen Prüfungen müssen die sichere Handhabung von Seenotsignalmitteln im praktischen Einsatz nachgewiesen werden.

Kommende Veranstaltungen

08. Nov 2020 - 08. Nov 2020
16:00 - 19:00 Uhr
Fackelwanderung mit Glühwein am Max-Eyth-See
20. Nov 2020 -
19:00 -
Jahreshauptversammlung 2020
13. Dez 2020 - 13. Dez 2020
11:00 - 15:00 Uhr
PSG Werkstattfest am 3. Advent
29. Jan 2021 -
15:00 -
PSG Jahresessen
10. Feb 2021 -
19:00 -
Clubabend